Anmelden

Aus- und Weiterbildung

Informationen zu den einzelnen Kursen findet man unter "Kursinhalte". Eine Übersicht der Ausbildungsstruktur lässt sich weiter unten finden.

IMG_4362.jpg

Gemeinsam mit J+S bietet swiss unihockey qualitativ hochstehende Aus- und Weiterbildung für Unihockeytrainerinnen und -trainer an. Hier erfahren sie alles Wissenswerte zu den verschiedenen Trainerkursen.

Leitfaden

Für eine qualitativ hochwertige Ausbildung geben wir unser Bestes, wir entwickeln uns stets weiter. Damit sich auch die Sportart Unihockey weiterenktwickeln kann, brauchen wir möglichst viele kompetente Trainerinnen und Trainer. Die Ausbildung basiert auf viel Know-how, stützt sich auf Erkenntnisse der Wissenschaft und orientiert sich an den neusten Entwicklungen der Praxis.

Die Ausbildung gewährleistet

  • ein nahtloses Kursprogramm für alle Stufen
  • die Förderung der Schweizer Trainerinnen und Trainer
  • den Zugang für ehemalige Spieler und Quereinsteiger
  • attraktives Kursangebot für Breiten- und Leistungssport

Ausbildungsstruktur

Grundausbildung

Die Grundausbildung bietet ein breit abgestütztes, unihockeyspezifisches Angebot. Wer J+S Leiter Unihockey Jugendsport werden möchte besucht den 5-tägigen "J+S Leiterkurs". Dieser befähigt ein sinnvolles und niveauangepasstes Training zu planen und zu leiten. Wer J+S Leiter Unihockey Kindersport werden möchte besucht den "Leiterkurs Ballspiele Kindersport". Der 1-tägige freiwillige Vorkurs von swiss unihockey (ohne J+S-Anerkennung und Entschädigung) ist ein Kurzprogramm für Jugendliche ab 16 Jahren, die als Hilfsleiter tätig sein wollen. Ebenfalls bieten bereits verschiedene Kantone das Programm 1418coach für Hilfsleiter ab 14 Jahren an. Hier erfärst du mehr darüber.

Weiterbildung 1 (WB1)

Wer sich nach dem Leiterkurs weiterbilden möchte kann die WB1 absolvieren. Diese beinhaltet die Pflichtmodule "Aufbaumodul", "Grossfeld" und "Torhütertraining". Für Trainer mit Tätigkeit auf dem Kleinfeld wird as Modul "Kleinfeld" angeboten. Zusätzlich können auf der Stufe WB1 diverse sportartenübergreifende Module besucht werden. Wer beispielsweise das Aufbaumodul nicht am Stück absolviert, kann die Teile "Coaching 1" und "Physis 1", die auch zum Aufbaumodul gehören, sportartenübergreifend besuchen. Auch das Modul "Technik/Taktik 1" von swiss unihockey kann losgeslöst besucht werden. 

Weiterbildung 2 (WB2)

Auf der Stufe WB2 werden die Module «Technik/Taktik 2», «Coaching 2» und «Physis 2» angeboten, die in beliebiger Reihenfolge besucht werden können. Wer alle Module besucht hat kann sich für die Eignungsabklärung anmelden. Die Prüfung «Eignungsabklärung» beinhaltet die Erstellung von einem Video sowie Trainingsmassnahmen über individualtaktisches Verhalten.

Weiterbildung 2 - Leistungssport 

Beim 3-tägigen Modul "Einführung Leistungssport" bildet sich der Trainer bzw. die Trainerin spezifisch für den Leistungssport weiter. Diese Stufe wird mit der "Prüfung Leistungssport" und dem "Portfolio" abgeschlossen. 

Weiterführende Trainerbildung 

Nach dem Abschluss aller J+S Module besteht die Möglichkeit Module der Trainerbildung Schweiz zu absolvieren. 

Spezialisierung Experte

Für die Zulassung zum J+S-Expertenkurs ist eine Empfehlung durch den Verband  erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie beim Ausbildungsverantwortlichen von swiss unihockey.

Trainerlizenzen (in Planung)

Die Strategie von swiss unihockey sieht die Einführung der Trainerlizenzen vor. In den nächsten Jahren wird dieses Vorhaben umgesetzt. Deshalb wird allen Leitenden empfohlen die J+S-Ausbildung zu absolvieren. Je nach Altersstufe und Niveau können entsprechende Kurse besucht werden.

Empfohlene Trainerqualifikationen

JS_d_f_RGB.jpg

Kontakt

Ausbildungsverantwortlicher

Pascal Haab

Tel. +41 31 330 24 47
pascal.haab@swissunihockey.ch

Mitarbeiter Trainerbildung

Philippe Burkhard

Tel. +41 31 330 24 95
philippe.burkhard@swissunihockey.ch

Mitarbeiterin Trainerbildung

Kursadministration

Doris Berger

Tel. +41 31 330 24 48
doris.berger@swissunihockey.ch

Unihockey manual

  Download Deutsch

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

Faud & Huguenin

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Sportförderer

Sport-Toto